Moderation der Informationsveranstaltung zum neuen Stadtquartier „Heiterblick Süd“

© Sonja Golinski

Die Bürogemeinschaft Gauly & Volgmann unterstützte die Stadt Leipzig bei der Durchführung, Konzeption und Moderation der Informationsveranstaltung zum geplanten Stadtquartier „Heiterblick Süd“. Die Veranstaltung fand am 30. Januar 2024 im Gustav-Hertz-Gymnasium im Leipziger Stadtteil Paunsdorf statt.

Aufgrund des Bevölkerungswachstums der letzten zwanzig Jahre werden neben Möglichkeiten der Nachverdichtung auch Maßnahmen zum Entstehen neuer Stadtviertel geplant. Auf der Fläche zwischen den Paunsdorfer Wäldchen und Autobahn A 14 soll ein neues nutzungsgemischtes, lebendiges Stadtquartier entstehen. Insgesamt sollen ca. 2.000 Wohnungen für ca. 4.000 Einwohner*innen entstehen. Um die Qualität und Innovation der Planung zu gewährleisten, wird ein städtebaulicher Wettbewerb durchgeführt. Weitere Informationen sind hier zu finden.

Bei der durch die Bürogemeinschaft Gauly & Volgmann unterstützten Informationsveranstaltung am 30. Januar 2024 wurden der Planungsstand, die Planungsschritte und die Entwicklungsziele des Wettbewerbs erläutert werden. Die von den mehr als 100 Anwesenden geteilten Fragen, Hinweise und Einschätzungen wurden aufgenommen und fließen in die Erstellung der Wettbewerbsaufgabe ein. Im Herbst 2024 soll der städtebauliche Wettbewerb abgeschlossen und die Ergebnisse präsentiert werden.

© Sonja Golinski

Auftraggeber: Stadt Leipzig, Stadtplanungsamt
Zeitraum: 2024