Quartiersmanagement INTIGRA+ Mockau [Leipzig]

© Bürogemeinschaft Gauly und Volgmann

Der Stadtteil Mockau liegt im Norden Leipzigs und ist als Schwerpunktgebiet der integrierten Stadtteilentwicklung im Integrierten Stadtentwicklungskonzept „Leipzig 2030“ (INSEK) definiert. Seit Januar 2023 wird das Gebiet aus dem Bund-Länder-Programm „Sozialer Zusammenhalt“ gefördert, mit dem Ziel, den Stadtteil weiter zukunftsfähig und lebenswert zu gestalten.

Als Träger des Quartiersmanagements INTIGRA+ Mockau steht bgh. der Stadt Leipzig in der Realisierung wichtiger Maßnahmen aus dem Stadtteilentwicklungskonzept Mockau 2030+ zur Seite, unterstützt Beteiligungsprozesse und vernetzt ortsansässige Akteure miteinander. Zudem ist das Quartiersmanagement ein Ansprechpartner für alle, die in Mockau etwas bewegen wollen, wie etwa Privatpersonen, gemeinnützige Vereine, Einrichtungen, Initiativen oder Gewerbetreibende.

Fördergebietsgrenzen Mockau-Nord und Mockau-Süd

Aufgaben

Zu den Aufgaben des Quartiersmanagements INTIGRA+ Mockau zählen u.a.:

  • Unterstützung bei der Erarbeitung von Konzepten und Durchführung von Erhebungen (z.B. Frei- und Brachflächenerhebung, Gewerbeerhebung)
  • Initiierung und Durchführung von konkreten Projekten/Maßnahmen aus den Bereichen Nachbarschaft, Stadtteilkultur, Bildung und Soziales
  • Entwicklung und Umsetzung von geeigneten Beteiligungsformaten zur Begleitung von städtischen Maßnahmen
  • Aufbau und Begleitung von Netzwerkstrukturen
  • Unterstützung und Aktivierung von Akteuren/Bewohnerschaft für die Umsetzung von stadtteilrelevanten Aktivitäten
  • Öffentlichkeitsarbeit, u.a. mit Hilfe von sozialen Medien, Newsletter, städtischer Homepage sowie diversen Printmedien
© Mahmoud Dabdoub

Das Quartiersmanagement INTIGRA+ Mockau baut auf Erfahrungen des Projektes INTIGRA auf, das 2017-2019 als Pilotprojekt der Nationalen Stadtentwicklungspolitik realisiert und 2020-2023 fortgeführt wurde. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Verfügungsfonds Mockau zur Förderung von Kleinprojekten im Stadtteil

Aus Mitteln des Verfügungsfonds Mockau können kleine stadtteilwirksame Projekte unterstützt werden. Jährlich gibt es mehrere Fristen zur Einreichung der Anträge beim Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung.

Das Quartiersmanagement INTIGRA+ Mockau berät Interessierte bei der Antragstellung, organisiert die Tätigkeit des Vergabegremiums und unterstützt die Stadt Leipzig in der damit verbundenen Kommunikation.

Die aktuellen Termine sowie sowie das Antragsformular können auf der Seite der Stadt Leipzig abgerufen werden.

Sprechzeit Quartiersmanagement INTIGRA+ Mockau

Seit dem 10. Oktober 2023 bietet das Quartiersmanagement eine Sprechzeit vor Ort an. Diese findet jeden 2. und 4. Dienstag im Monat zwischen 11 und 13 Uhr sowie 14 und 16 Uhr in der Bibliothek Mockau im 1. Obergeschoss (Essener Str. 102) statt. Der Zugang ist barrierefrei, die Sprechzeit selbstverständlich anonym und kostenfrei.

Die Sprechzeit stellt als erprobte Methode in der Stadtteilkommunikation die Chance, in direkten Kontakt zu den Mockauer Bürger:innen zu treten. Sie bietet:

  • Vernetzung („Sie wollen an der Entwicklung Ihres Stadtteils mitwirken?“)
  • Beratung („Sie möchten eine Projektidee üfr Mockau umsetzen und suchen Unterstützung?“)
  • Information („Sie interessieren sich, welche konkreten Projekte in Mockau geplant sind?“)

Termine bis Sommer 2024 in der Stadtteilbibliothek Mockau, 11 und 13 Uhr sowie 14 und 16 Uhr

JANUARFEBRUARMÄRZAPRILMAIJUNIJULIAUGUST
09., 2327.12., 26.09., 23.14., 28.11., 25.09., 23.13., 27.

Rückblick – Bunter Mockauer Sommer 2023

2023 fand bereits zum sechsten Mal der „Bunte Mockauer Sommer“ statt, bei dem für mehrere Tage die Grünfläche in der Essener Str. gemeinsam von der Stadt Leipzig, zahlreichen lokalen Vereinen und Einrichtungen mit unterschiedlichen Aktivitäten bespielt wurde.
Ein Paar Einblicke vom letzten BMS ist hier zu finden.

Die Idee zum Bunten Mockauer Sommer entstand in den regelmäßigen Akteursworkshops im Stadtteil aus dem Wunsch heraus, einen (temporären) Begegnungsort für Mockauerinnen und Mockauer zu schaffen sowie die Einrichtungen stärker untereinander zu vernetzen. Das Programm umfasst Spiel- und Kreativangebote für Kinder und Jugendliche, Informationsangebote und Diskussionen zu relevanten Themen für die Nachbarschaft sowie verschiedene kulturelle Aktivitäten.

Programm Bunter Mockauer Sommer 2023

Programm des Bunten Mockauer Sommers 30.06. bis 03.07.2023 

Auflistung aller Initiativen und Programmpunkte

Der nächste Bunte Mockauer Sommer wird vom 14. – 16. Juni 2024 stattfinden.

Kontakt

Jochen Gauly, Felix Volgmann, Sofiya Chuhuyevets, Ksenia Faust

Mail: intigra@bgh-leipzig.de
Facebook: @Mockau.Quartiersmanagement
Instagram: @mockau.qm.intigra

Auftraggeber: Stadt Leipzig, Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung (AWS)
Zeitraum: seit 2023
Förderung: Das Quartiersmanagement INTIGRA+ Mockau wird aus Mitteln der Städtebauförderung finanziert.