Mehrere Fachinformationsreisen zum Thema „Klima und Umwelt“

Neben den bereits aufgeführten Inhalten von Fachinformationsreisen ist bgh. in der Konzeption, Organisation, Durchführung und Begleitung von Fachinformationsreisen im Themenfeld „Klima und Umwelt“ tätig. Seit 2005 wurden etwa vier Studienreisen für hochrangige Delegationen aus der Ukraine, Chile, Indien, Südafrika und Vietnam in diesem Themenkomplex durchgeführt. Die Teilnehmer waren in unterschiedlichen fachlichen Bereichen und Institutionen beheimatet, wie etwa kommunalen und regionalen Behörden oder Energiemanagement.

Dabei waren die inhaltlichen Schwerpunkte der Delegationsreisen waren unterschiedlich und auf verschiedenen Ebenen und Detailierungsgraden angesiedelt. Sie alle zielten auf Wissenstransfer und Bewusstseinsbildung für klimagerechte und nachhaltige Stadtentwicklung ab.

So diente die Informationsreise der ukrainischen Delegation dem Austausch an praktischen Erfahrungen und folglich als Grundlage für die Verbesserung bestehender nationaler Gesetzesvorlagen.

Die vietnamesische Studienreise zielte darauf ab, die Stadt Da Nang innerhalb weniger Jahre zur Vorzeigestadt für umweltgerechte Stadtentwicklung in Vietnam herauszubilden.

Das jüngste Ereignis in diesem Themenfeld war eine Fachinformationsreise im September 2016, die in das Globalvorhaben “Cities Fit for Climate Change“ (CFCC) eingebettet war. In diesem Projekt arbeitet die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) neben den deutschen Städten mit ihren Partnern in den Ländern Chile, Südafrika und Indien zusammen. CFCC strebt die Erarbeitung integrierter klimagerechter Stadtentwicklungsinstrumente an, um damit neue Lösungsansätze zu erproben.

Die Fachinformationsreise bot den Partner aus In- und Ausland ein Rahmenprogramm zum 10. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik in Hannover (14.-16.09.2016).  Die Teilnehmer besuchten Einrichtungen, Akteure und Stadtverwaltungen in den Städten Bonn, Leipzig, Halle und Hannover, sowie best practice Projekte der klimagerechten Stadtentwicklung.

Schwerpunktthemen:

  • Kommunales Energiemanagement
  • Energieeffizienz in Gebäuden
  • Umwelterziehung und Umweltbildung
  • Umweltgerechte Stadtentwicklung
  • Vorstellung europäischer Ansätze, Verfahren und Erfahrungen im Bereich klimagerechter und integrierter Stadtentwicklung

Auftraggeber: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Kooperationspartner (bei einer Fachinformationsreise): urban management systems (u.m.s) GmbH
Zeitraum: 2005-2016