Verstetigung gewonnener Erfahrungen zur integrierten Stadtentwicklung [Rumänien]

bgh. beriet das rumänische Ministerium für Regionalentwicklung zu Themen der nationalen Stadtentwicklungspolitik. In diesem Zusammenhang führte bgh. gemeinsam mit den lokalen Akteuren vor Ort Workshops in Bukarest durch und organisierte eine Studienreise für die rumänischen Fachexperten zur integrierten Stadtentwicklung in Deutschland.

Weiterhin beförderte bgh. den interkommunalen Fachaustausch auf nationaler und internationaler Ebene. So wurden mehrere Veranstaltungen vorbereitet, organisiert und durchgeführt. Neben einer Fachkonferenz für rumänische Städte in Timișoara wurde der der Fachaustausch auf internationaler Ebene zwischen Vertretern der Stadtverwaltung Timișoara und der ukrainischen Stadtverwaltung Lviv befördert.

Darüber hinaus galt es, bisherige Erfahrungen des Förderprogramms „Behutsame Erneuerung und wirtschaftliche Belebung der historischen Altbauquartiere von Timișoara/Rumänien“ zu reflektieren und Empfehlungen für die Einführung eines Förderprogramms durch die KfW zu arbeiten.

Auftraggeber: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Zeitraum: 2010